Hirse-Bowl

mit veganen Salatwürfeln, Süßkartoffel-Chips und Salsa Verde

Unsere Empfehlung

Vegane Hirse-Bowl mit High-Protein-Salatwürfeln – das sind gleich drei heimische Fitmacher in einem Gericht. Das Traditionsgetreide Hirse ist reich an Mineralstoffen und Spurenelementen wie Eisen und Magnesium. RÜCKER Vega Lecker Salatwürfel aus der heimischen Kulturpflanze Hanf und Erbsen liefern wichtige Vitamine, gesunde Fettsäuren und vor allem wertvolle Proteine. Nicht einfach nur Proteine, sondern sogar High-Protein. Da müsst ihr euch um eure Versorgung mit Aminosäuren keine Sorgen mehr machen. Nur drin, was gut ist. Herrlich gesund – und einfach himmlisch lecker!

Rezept drucken

Rezeptanleitung

Wer es eilig hat, kauft für die vegane Hirse Bowl mit High-Protein-Salatwürfeln einfach fertige Süßkartoffelchips.

Ansonsten: Zunächst den Backofen auf 120°C (110°C Umluft) vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen. Dann die Süßkartoffel schälen und in sehr feine Scheiben hobeln. Scheiben in einer großen Schüssel mit 15 ml Olivenöl, etwas Salz und Paprikapulver vermengen.

Danach die Süßkartoffelscheiben nebeneinander auf das Blech legen, etwa 30 Minuten im Ofen knusprig backen, dabei einmal wenden.

Für die Salsa Verde gilt auch: wahlweise kaufen.

Ansonsten als Erstes die Tomaten waschen, entstielen und grob schneiden. Dann die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und blättrig schneiden. Als Nächstes die Jalapenos in Scheiben schneiden und zusammen mit der Zwiebel in einer Pfanne ohne Fett rösten.

Anschließend Tomaten, Knoblauch und 200 ml Wasser dazugeben. Gut 10 Minuten bei starker Hitze offen garen, anschließend abkühlen.

Jetzt den Koriander von den Stielen zupfen und zusammen mit der Salsa grob pürieren, mit Salz und Limettensaft abschmecken.

Im nächsten Schritt die Hirse mit 2 Tassen Wasser und etwas Salz 5 Minuten zugedeckt kochen, dann vom Herd nehmen und 15 Minuten quellen lassen.

Für die vegane Hirse-Bowl nun die Avocados halbieren, entkernen, schälen. Das Avocadofleisch grob würfeln, salzen und mit Limettensaft beträufeln. Die Kresse aus den Beeten schneiden, die Tacos grob zerbröseln.

Jetzt die Hirse auf vier Bowls verteilen. Die Vega Lecker Salatwürfel, Avocado, Kresse, Edamame, Granatapfelkerne und Taco-Crunch darauf verteilen. Zusammen mit den Süßkartoffel-Chips und der Salsa servieren. Das restliche Öl der Salatwürfel im Glas kühl stellen (super verwertbar für weitere Salate wie Couscous-Salat).

Getränketipp: Zur veganen Hirse-Bowl passen helles Lagerbier und Weißweine mit fruchtiger Säure wie Chardonnay, Grüner Veltiner und Grauburgunder.

Extra-Tipp: Die Vega Lecker Salatwürfel schmecken auch gebraten toll zur veganen Hirse-Bowl! Einfach im feinen Salatwürfel-Rapsöl bei hoher Temperatur 4 Minuten kross braten.

Rezeptzutaten

Für die Süßkartoffelchips (wahlweise fertig gekauft):

  • 1 Süßkartoffel, ca. 300 g
  • 85 ml Olivenöl
  • Salz
  • Paprikapulver, edelsüß

Für die Salsa Verde (wahlweise fertig im Glas):

  • 200 g Tomatillos oder grüne Tomaten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 frische Knoblauchzehen
  • 2 Jalapenos
  • 1 Bund Koriander
  • insgesamt ca. 40 ml Limettensaft

Für die Bowl:

  • 1 Tasse Hirse, ca. 200 g
  • 2 reife Avocados
  • 2 Beete Kresse
  • 40 g Taco-Chips
  • 2 Gläser RÜCKER Vega Lecker Salatwürfel Kräuter & Olive
  • 80 g Edamame
  • 40 g Granatapfelkerne
Zubereitungsdauer
40 min
Schwierigkeitsgrad
einfach
Personen
4

Rezeptbild

Appetit bekommen?

Dann schnell einen Vega Lecker Händler deines Vertrauens finden

Zur Händlerübersicht