Veganes Risotto

Italienischer Klassiker mit Mozzalina

Veganes Risotto

Unsere Empfehlung

Veganes Risotto, das klingt nach einem Anachronismus. Denn Risotto mit Tomaten und viel Parmesan ist ja ein klassischer Hauptgang der norditalienischen Küche. Schließlich lieben die Italiener ihren Parmesan! Wir sind uns aber ziemlich sicher: Wenn sie einmal unser veganes Risotto mit Vega Lecker Mozzalina probiert haben, werden sie ihren Parmesan vergessen wollen – und ihren italienischen Mozzarella gleich mit … Warum wir das denken? Unser Vega Lecker Mozzalina sieht nicht nur aus wie das italienische Original; er lässt sich genauso gut kalt und warm verarbeiten. Und er punktet noch dazu in Sachen Proteingehalt und vielen Omega-3-Fettsäuren. Natürlich schmeckt er mindestens genauso lecker! Ein echtes Clean-Label-Produkt aus 100 % Bio-Hanf für eine nachhaltige und bewusste Ernährung von heute.

Rezept drucken

Rezeptanleitung

Für das vegane Risotto zunächst die getrockneten Tomaten in Öl abtropfen lassen und dabei 2 EL Öl auffangen. Dann den Knoblauch und die Schalotten von der Haut abziehen, fein schneiden und in dem aufgefangenen Öl in einem Topf andünsten.

Anschließend den Reis unter Rühren mit andünsten. Die stückigen Tomaten aus der Dose angießen und mit der Flüssigkeit unter Rühren einkochen lassen.

Nach und nach die Brühe zu dem veganen Risotto hinzugeben. Den Reis etwa 18 – 20 Min. bei schwacher Hitze mit noch leichtem Biss sämig garen. Währenddessen die Brühe öfter durchrühren.

Nebenher die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden und 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Reis rühren.

Im nächsten Schritt die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, auf mittlere Hitze zurückschalten. Die Pilze darin braun braten und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Nun den Mozzalina von der Salzlake abtropfen lassen und in Stücke zupfen.

Zu guter Letzt die Rauke verlesen, waschen und abtropfen lassen. Wer mag kann sie nach Belieben grob hacken.

Das vegane Risotto abschmecken und mit Rauke, Champignons und Mozzalina-Stückchen anrichten und genießen.

 

Genießertipp: Veganes Risotto lässt sich toll variieren. Wie wär’s mit gerösteten Pinienkernen oder gegrillten Kräutersaitlingen als Nebendarsteller zu unserem Mozzalina?

Getränketipp: Zum veganen Risotto schmeckt ein klassischer italienischer Chardonnay.

Rezeptzutaten

30 g getrocknete Tomaten (in Öl)

1 Knoblauchzehe

2 Schalotten (oder kleine Zwiebeln)

300 g Risottoreis

200 g stückige Tomaten (Dose)

850 ml heiße Gemüsebrühe (vegan)

150 g rosé Champignons

2 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer aus der Mühle

1–2 EL Zitronensaft

2 Kugeln RÜCKER Vega Lecker Mozzalina Natur oder mit Basilikum (à ca. 100 g)

75 g Rauke (Rucola)

Zubereitungsdauer
50 min
Schwierigkeitsgrad
mittel
Personen
4

Rezeptbild

Veganes Risotto mit Mozzalina

Appetit bekommen?

Dann schnell einen Vega Lecker Händler deines Vertrauens finden

Zur Händlerübersicht